Startseite Romanik: Burg
Gotik Nürnberg 1x1
1x1
Loading
Epochen der Baukunst

Romanik
Gotik
Renaissance
Barock
Klassizismus
Historismus
Industrialisierung
Jugendstil
Moderne
Nationalsozialismus
Nachkriegszeit
Gegenwart

SONDERTHEMEN::

Exkurs: Barockes Erlangen
Exkurs: Belle Epoque in Fürth


Seitenanfang

***

AKTUELLES:

8.9.2009 - VIDEO:
"JUGENDSTIL IN NÜRNBERG" auf nordbayern.de

Video Jugendstil Interview Dr. Michael Metzner


(bitte dort die Suchfunktion benutzen)

Wiederaufbau des Pellerhofs!

Website der "Nürnberger Bauernhausfreunde"

Artikel über baukunst-nuernberg.de in der Nürnberger Zeitung vom 08.09.2006

***



Service:

Stichwortverzeichnis von A-Z
Verweise
Literaturhinweise
Künstlerverzeichnis




Epoche:  Gotik

Schöner Brunnen

Hauptmarkt
Externer Link Karte im Stadtplandienst Nürnberg

1370-1396

Ende des 14. Jahrhunderts ergänzte man den Markt, der durch die Frauenkirche ein prägendes Gesicht bekommen hatte, mit dem aufwendigen und representativen Schönen Brunnen. Obwohl Freiplastiken nicht in diese Seiten einbezogen sind, darf er als Schau-Architektur nicht unerwähnt bleiben. 1899-1903 unter Heinrich Walraff restauriert, erbaute man ihn in heutiger Form 1912 neu nach gotischem verwitterten Original. Die Originalfiguren befinden sich im Germanischen Nationalmuseum.

Im Zweiten Weltkrieg war der Schöne Brunnen durch einen Betonmantel geschützt, so dass er die Bombardierung unversehrt überstand. Wenn Christkindlesmarkt ist, stehen die Buden so eng um den Brunnen herum, daß man kaum herankommt. Besonders schön ist das Ensemble aus Brunnen und Frauenkirche sowie Brunnen und Sebalduskirche mit der Industrie- und Handelskammer dazwischen.
Schöner Brunnen

Ring Schöner Brunnen

Ring aus Messing (oben), Ring aus Eisen (rechts)

Die zur Fußball-WM 2006 aufgestellte, den Brunnen mit ausrangierten Stadionsitzen aus Berlin umhüllende Skulptur "Auf Wiedersehen" des Müchener Künstlers Olaf Metzel stieß auf breite Ablehnung, nach einiger Zeit jedoch beruhigten sich die Gemüter.

Stuhlskulptur von Olaf Metzel

Stuhlskulptur "Auf Wiedersehen" von Olaf Metzel (2006)

Dass es nicht nur einen sagenumwobenen Ring am Brunnengitter gibt, sondern gleich zwei, ist kein Geheimnis mehr. Meist wird jedoch der dekorativere Messingring in der vagen Hoffnung auf die Erfüllung geheimer Wünsche bewegt.

Ring Schöner Brunnen




1x1
1x1

Seitenanfang | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | © 1998-2010 baukunst-nuernberg.de

Share LinkARENA Logo

Review www.baukunst-nuernberg.de on alexa.com

1x1